(I)NTACT in Afrika

Die Betreuung und Koordination der Projekte in Afrika übernimmt unser (I)NTACT-Büro in Cotonou (Benin).

Das (I)NTACT-Afrikateam unternimmt regelmäßige Reisen in die Projektländer, wo sie die Durchführung und Umsetzung der Aktivitäten kontrollieren.
Außerdem beraten sie die Partner bei Problemen und erarbeiten gemeinsam mit ihnen passende Strategien, die zum Ende der weiblichen Genitalverstümmelung in der Region führen sollen.

Unsere Mitarbeiter in Afrika:

Toussaint N’Djonoufa: Regionalkoordinator, arbeitet seit 1998 für (I)NTACT.
Blaise Adanvoessi: Projekte in Benin, Senegal und Togo
Raymond Hounsa: Projekte in Burkina Faso und Ghana
Damien Yossi und Boris Kossohou: Buchhaltung

Unsere aktuellen Projektpartner

(I)NTACT legt großen Wert darauf, mit seinen Partnerorganisationen langfristig zusammen zu arbeiten. Derzeit sind folgende Organisationen für uns vor Ort aktiv:

Benin: FP-B

Burkina Faso: Khoolesmen, Yénimahan, AJDRB, NONG Taaba, Teel Taaba, ASD, MAIA, EREPN, ADC-PDE, Dotinogo

Ghana: Banman

Senegal: USU, VEESTO, 2A2F

Togo: Tama’de, Kpaal n Paag, Orepsa, Gausen-Dip, Addmir